BLOG
© Pattenser Bad 17.10.2017       Kontakt     Impressum
Home Willkommen Angebote Öffnungszeiten-Preise Medien Ökoprofit-Energie Partner Rettungsring Bistro-Café Kontakt
Green Team - Arbeitsgruppe Grünpflege Wer gerne an der frischen Luft ist, keine Gräserallergie hat, auf einem Aufsitzmäher die Natur des Freibadgeländes erkunden möchte, der ist hier richtig. Von April bis Oktober ist das Rasenmäherteam im Einsatz. Der Aufsitzmäher macht, wenn nicht gerade ein wenig verschnupft, viel Freude. Mit einem kleinen Rasenmäher werden zudem weitere Kleinflächen bearbeitet. Wer hier gerne mitarbeiten möchte, meldet sich bitte bei Fredy Krüger im pab unter 05101-84051 (E-Mail: kontakt@rettungsring-pattenen.com) Zeitungsartikel ... hier Hecken, Beete, Bäume ... vor der Freibadsaison muss alles getrimmt, beschnitten, gepflanzt und angelegt werden, vor der Wintersaison muss Laub entfernt und manche Pflanze winterfest gemacht werden. Zudem gibt es ganzjährig auch im Hallenbad/in der Sauna Pflanzen, die gepflegt werden wollen. Nicht alles wächst von alleine. Wer also einen grünen Daumen hat oder einfach gerne mit Pflanzen arbeitet, ist hier sehr willkommen! Arbeitsmaterial stellt das pab.  
v.l. Wolfgang Vogt, Christa Krabs, Albert Bothe, Ilse Henkel, Harry Witzke, Lothar Krabs v.l. Wolfgang Vogt, Harry Witzke, Fredy Krüger, Heinz Erhardt
Servicepool - Ehrenamtliche Helfer
v.l. Wolfgang Vogt, Harry Witzke, Fredy Krüger, Heinz Erhardt
Dr. Uwe Gotthardt, Uwe Hammerschmidt, Werner Schmidt, Henning Hirschmann, Jörg Hinrichsen, Klaus-Dieter Theur, Achim Pönack, Andreas Freese, Oliver Neumeyer
Arbeitsgruppe Energie Wasser Technik Seit 2006 tagt monatlich diese Arbeitsgruppe. Wie der Name aussagt, befassen sich die Mitglieder u.a. mit den Gas-, Strom- und Wasserverbräuchen, der Lüftungstechnik, der Wasseraufbereitungstechnik, der Wärmeerzeugung, Gebäudeleittechnik, Beleuchtung, BHKW, PV-Anlage, Dachnutzung, Pumpentechnik, Brunnentechnik, ... Das pab ökonomisch und ökologisch verantwortlich zu führen, einen sicheren und nachhaltigen Betrieb zu gewährleisten, das sind Ziele dieser AG. Wer handwerklich begabt ist und sich auch vor neuen Themen nicht scheut, kann hier gerne über die Kopfarbeit hinaus tätig werden. Große und kleine Reparaturen fallen laufend an. Die Umsetzung so mancher Idee kann auch mit Bordmitteln erfolgen. Zeitungsartikel ... hier Flohmarkt Seit 2004 findet alljährlich ein Flohmarkt der besonderen Art im Pattenser Bad statt. Gespendete Artikel werden vom Flohmarktteam sortiert und an einem Wochenende im April zum Verkauf angeboten. Der Erlös hilft dem Förderverein Rettungsring, das pab bei wichtigen Projekten finanziell nzu unterstützen. Dank vieler Spender kommen in jedem Jahr Artikel aus allen Bereichen zusammen. Der Aufwand, diese zu sortieren, für den Verkauf herzurichten, ggf. auch Sachen bei Spendern abzuholen, der zweitätige Verkauf und der anschließende Abbau erfordern viele fleißige Hände. Von diesen kann es auch bei dieser Veranstaltung nie genug geben. Zudem wird erlesener Kuchen aus Pattenser Stuben verkauft und so manches Würstchen gegrillt. Wer an diesen Tätigkeiten Freude hat, kann sich gerne im pab oder bei Heidemarie Langrehr melden (05101-13181). Zeitungsartikel ... hier  
Team von Heidemarie Langrehr
Präsentationen auf Veranstaltungen Das pab und der Förderverein Rettunsgring präsentieren sich auch auf Veranstaltungen in und um Pattensen. Als die größte Sport- und Freizeitstätte in Pattensen nehmen wir damit auch Verantwortung war, ein lebenswertes Pattensen zu zeigen. Beim jährlichen Erlebnistag im Integra, beim Altstadtfest, Weihnachtsmarkt, bei den Scorpions in der TUI Arena, PORTA in Laatzen, beim Weltkindertag, dem Familientag in der Grundschule und bei vielen anderen Gelegenheiten, informieren wir über unsere Angebote, werben für Spenden und neue Mitglieder. Hier kann jeder mithelfen, der das Pattenser Bad nutzt und sich diesen Zielen verbunden fühlt. Mittelalterliches Kulturfestival Seit 2005 verwandelt sich das Freibadgelände immer mal wieder in ein mittelalterliches Lager. 2011 findet es im Rahmen des Regionsentdeckertages und der 1025 Jahresfeier von Pattensen am 03. und 04. September statt. Hier werden Organisatoren, Auf- und Abbauhelfer, Kuchenbäcker/innen, u.a.m gesucht. Ein Publikumsmagnet, der auch überregional zunehmend auf Interesse stößt.  
Grundreinigung Hallenbad Einmal im Jahr wird das Wasser aus allen Becken abgelassen. Zeit für die Grundreinigung. Die Fliesen werden mit dem Hochdruckreiniger entgraut, die Becken gereinigt, Umkleideschränke gründlich gesäubert, kleine Reparaturen werden vorgenommen, defekte Fliesen ausgetauscht, Fugen erneuert, und vieles mehr. Wer ein Auge für Sauberkeit hat und Freude am Putzen, kann uns dabei gerne zur Hand gehen. Freibadvorbereitung Grundsätzlich startet bei uns die Freibadsaison am 01.05. d. J.. Daher werden im März und April die Freibadbecken, die Sanitärräume, der Spielplatz, Streichlzoo, die Sportanlagen und das weitläufige Gelände hergerichtet. Ggf. müssen noch die Holzbänke, wenn nicht im Herbst geschehen, gestrichen werden. Viele kleine und große Arbeiten warten auf fleißige Hände, die auch mal widriges Aprilwetter nicht scheuen. Je früher wir fertig sind, desto eher kann auch schon mal in einem goldigen April in die Fluten gesprungen werden. Helfer/innen können sich gerne im pab melden! HELFEREINSATZ AM SAMSTAG, 11. und 18.04. ab 09:00 Uhr ... mehr  
Rettungsschwimmer/innen gesucht - Frühschwimmaufsichten Dienstag bis Freitag bietet der Rettungsring das Frühschwimmen ab 06:00 Uhr an. Am Montag wird dieses vom pab verantwortet und der Eintritt ist für alle möglich. Die anderen Tage allerdings soll dies den Rettungsringmitgliedern vorbehalten bleiben. Voraussetzung ist, dass hier ehrenamtliche Rettungsschwimmer die Aufsicht übernehmen. Das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber ist Voraussetzung und kann bei der DLRG-Ortsgruppe in Pattensen abgelegt werden. Wer nicht durchgehend bis 08:00 Uhr (freitags) oder bis 09:00 Uhr die Aufsicht übernehmen kann, wird von einer weiteren Aufsicht rechtzeitig abgelöst. Zur Zeit halten die Mitarbeiter des pab das Frühschwimmangebot aufrecht. Wir würden uns jedoch gerne wieder über ehrenamtliche Helfer freuen.